Wir begrüssen Sie auf der Website der Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau
und hoffen, Ihnen viele Informationen über unsere Arbeit
und unser Sicherheits-Training zu bieten.
In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt, den Polizeistationen in Freyung, Grafenau und Waldkirchen wird den Verkehrsteilnehmern das Motto
"Sicher und Fair im Straßenverkehr"
nahegebracht.
Besondere Aufmerksamkeit der Auto- und Motorradfahrer sollten im Straßenverkehr den Schwächeren wie Kindern und Älteren und natürlich auch den Radfahrern gelten.
Routenplaner
Wetter
counter
Besucher
index001013.gif
Sicherheits- training
Aktionstage
Junge Fahrer
Senioren
Führerschein mit 17
Könner
Nach oben
Aktuelles
Panorama
Wir über uns
index001011.jpg road.gif
Die  Termine 2019 für Bikes
index001010.jpg index001009.jpg
Die  Termine 2019 für PKW
Die  Termine 2019 für Führerscheinneulinge
Die neuen Sicherheitstrainings-
Termine 2019 in Kürze
 
index001008.jpg
Die  Termine 2019 für Senioren

Am 28. November war am Waldkirchner Marktplatz großer Besucherandrang. Zum Mantelsonntag war ein Motodrom
aufgestellt, in dem Motorradfahrer in der Steilwand ihre Kurven zogen und dies wollten alle anschauen.

Die Kreisverkehrswacht hatte alle ihre Geräte im Einsatz, PKW-Trainer, Motorrad Riding Trainer, Reaktionstester, Augenoptik Sehgerät, Rauschbrille und ein E-Bike zur Information.

Trotz des kalten Wetters waren durchwegs viele Leute da, die sich alles ansahen und auch ausprobierten.

Großer Andrang beim Mantelsonntag in Waldkirchen
index001007.jpg
Kreisverkehrswacht Freyung - Grafenau e.V.

 Schneevorhersage
und Bayern Wetter
Haben Sie den Führerschein vor dem 19.1.2013 gemacht? Dann muss er umgetauscht werden. Je nach Jahrgang gelten verschiedene Fristen. Was der Umtausch kostet und was dafür nötig ist.

Fest steht: Bis zum 19.1.2033 müssen alle Motorrad- und Auto-Führerscheine gegen eine neue Ausführung ausgetauscht sein. So will es ein EU-Beschluss. Geplant ist eine Staffelung, damit die Behörden nicht unter einem Ansturm der Autofahrer zusammenbrechen. Wenn es so kommt, werden die ersten Führerscheine bereits deutlich früher aus dem Verkehr gezogen.
Wer genau ist betroffen?

Es geht um 15 Millionen Papier-Führerscheine (ausgestellt bis zum 31.12.1998) und weitere 28 Millionen Plastik-Führerscheine, die danach bis zum 18.1.2013 ausgestellt wurden. Ihre Besitzer müssen sich rechtzeitig um einen Umtausch kümmern. Dazu muss man persönlich bei der Behörde einen Antrag stellen. Dabei soll möglichst wenig Zeit verloren gehen. Auch deshalb wäre es ratsam, den Umtausch zu staffeln, sagen Befürworter dieser Variante.
.
index001001.jpg
Wie kann man  den  Führerschein umtauschen?