Schülerlotsen
Magdalena Mörtl ist Deutschlands drittbeste Schülerlotsin - und natürlich wieder vom
Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen
Der damaligr Schulleiter Franz Lenhardt und Projektbetreuer Wilhelm Aiginger gratulierten der 19-Jährigen ebenso wie Verkehrswachts-Vorstandsmitglied Wolfgang Schmitt an ihrem ersten Schultag nach dem Wettbewerb.
„Zuverlässigkeit ist die wichtigste Eigenschaft, die man mitbringen muss“, meinte Magdalena Mörtl zu ihrem Erfolg.
Die Schule hat über Jahre hinweg fast 200 aktive Schülerlotsen und Lotsinnen, die sich ehrenamtlich im Schulbereich für ihre Mitschüler auch der Hauptschule täglich an zwei Übergängen engagieren.
Der Erfolg des Gymnasiums ist auch ein Erfolg der Kreisverkehrwacht Freyung-Grafenau e. V., die das Projekt seit Jahren tatkräftig auch finanziell unterstützt sowohl bei der Ausbildung als auch bei der Ausstattung mit Dienstkleidung.
Ein wohl einmaliger Erfolg für die Region Freyung-Grafenau, der sich so schnell wohl nicht wiederholen lässt.
Derzeit gibt es Schülerlotsen auch in der Stadt Freyung und in Perlesreut, im gesamten Landkreis engagieren sich fast 300 Schüler ehrenamtlich für die Sicherheit ihrer Mitschüler.
road.gif
Zurück auf Seite 1
index21j010010.gif
Seite 1
Könner
Sicher zur Schule
Sicherheitstraining PKW
Sicherheitstraining Bike
Sicher unterwegs
index21j010009.jpg
Unsere Schülerlotsen beim Ausflug im Baumwipfelpfad in Neuschönau.
Als kleines Dankeschön der Verkehrswacht und Motivation für Ihren Dienst konnten heute - 33 - Schülerlotsen aus Perlesreut mit Ihrem Betreuer Franz Achatz, dem Verkehrswachtvorsitzenden Günter Obermüller und Vorstandsmitglied Joachim Schewiola
einen kurzweiligen Vormittag im Nationalpark verbringen.
Links J. Schewiola, Mitte Franz Achatz und rechts Herr Günter Obermüller
Die im Jahr 2017 erfolgreichste Schülerlotsin vom Johannes-Gutenberg Gymnasium .
Auf dem Foto die Helfer aus den neunten Klassen mit (v.l.) Schulleiterin Josefa Stamm, Kreisverkehrswachtsvorsitzendem Günter Obermüller, 2. Bürgermeister Max Ertl, Verkehrserzieher Erich Knab und verantwortlichem Lehrer Christian Seidel.

Die Schülerlotsen Vom Johannes-Gutenberg Gymnasium wurden im Juli 2018 von Günter Obermüller zum Pizzaessen eingeladen.
Groß war die Freude bei Niklas Kaspar. Der Schüler des Johannes-Gutenberg-Gymnasiums wurde als Niederbayerns bester Schülerlotse ausgezeichnet. "Ich bin seit zwei Jahren Lotse, weil ich anderen dadurch helfen kann und freue mich über den Sieg", sagte der frischgebackene Gewinner.

Günter Obermüller, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau, begleitete den 15-Jährigen zum Bezirksentscheid nach Deggendorf, an dem noch ein weiterer Schüler des JGG teilnahm.

Die Schule habe in der Vergangenheit schon viele gute Platzierungen bei Wettbewerben erzielt. "Ich führe die Erfolge darauf zurück, dass sich der Dienst schon vor langer Zeit an der Schule etabliert hat und alle Direktoren das Projekt immer hervorragend unterstützt haben, ebenso die beauftragten Lehrerkräfte. Sogar die Schüler sind stolz darauf."
Niklas Kaspar ist Niederbayerns bester Schülerlotse 2019

Niklas Kaspar von der Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau belegte beim 37. Bundeswettbewerb der Schülerlotsen in Berlin einen hervorragenden 7. Platz.

Die Deutsche Verkehrswacht (DVW) veranstaltet den Wettbewerb jedes Jahr gemeinsam mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA). Die Landesverkehrswacht Berlin unterstützte in diesem Jahr die Organisation und Austragung des Wettbewerbes.

.